rt221 – songs against wars, teil 3 – schwere waffen

Weil Deutschland wieder Krieg führt, spielen wir für Euch Anti-Kriegs-Lieder … SONGS AGAINST WARS! Wir hoffen damit einen Beitrag zu leisten für eine Welt, die es irgendwann geben wird, einer Welt, in der jede Form von Krieg verschwunden sein wird, einer Welt, in der niemand Kriege vermissen wird.

Freunde haben uns ihre liebsten Anti-Kriegs-Lieder geschickt und es sind soviele geworden, dass wir davon mehrere Stunden senden. Ihr hört heute den dritten Teil. Entsprechend der aktuellen Situation auf dem Schlachtfeld setzen auch wir endlich Schwere Waffen ein. Die heutige Sendung ist nichts für Weicheier und Warmduscher, es kracht ständig und es wird natürlich dauernd geschossen … Heavy Metall im Fronteinsatz!

Jingle radio-t

Jingle radiotipi

ANMOD

Hallo Chemnitz, hallo Welt. Von Radio-T aus Chemnitz hört Ihr das Medienmagazin RADIOTIPI. Weil Deutschland wieder Krieg führt, spielen wir für Euch Anti-Kriegs-Lieder … SONGS AGAINST WARS! Wir hoffen damit einen Beitrag zu leisten für eine Welt, die es irgendwann geben wird, einer Welt, in der jede Form von Krieg verschwunden sein wird, einer Welt, in der niemand Kriege vermissen wird.

Freunde haben uns ihre liebsten Anti-Kriegs-Lieder geschickt und es sind soviele geworden, dass wir davon mehrere Stunden senden. Ihr hört heute den dritten Teil. Entsprechend der aktuellen Situation auf dem Schlachtfeld setzen auch wir endlich Schwere Waffen ein. Die heutige Sendung ist nichts für Weicheier und Warmduscher, es kracht ständig und es wird natürlich dauernd geschossen … Heavy Metall im Fronteinsatz!

Anmod Song1

Unser erster Song ist eine kleine Rockoper in acht Minuten. Ein echter Langsong, ein gesungenes Langes Gedicht: „Disposable Heroes“ von Metallica. Zeit die Luftgitarren rauszuholen, die Anlage bis zum Anschlag aufzudrehen und dem Krieg zu geben, was er sich mit endloser Gier einfach nimmt: gemeine Soldaten, Wegwerf-Helden aus dem Supermarkt der Mächtigen. Ein endloses Lied zum endlosen Leiden. „Zurück an die Front. Du wirst tun was ich sage, wenn ich es sage. Zurück an die Front. Du wirst sterben, wenn ich sage, du musst sterben.“ Disposable Heros von Metallica.

SONG1: Disposable Heroes – Metallica, 8:15 (1986)

Anmod Song2

The Charge of the Light Brigade – „Die Attacke der Leichten Brigade“ ist ein Gedicht von Alfred Lord Tennyson. Das Gedicht beschreibt einen Angriff britischer Kavalleristen in der Schlacht von Balaklawa. Sie erlangte Berühmtheit wegen der großen Verluste der Brigade und der Umstände, die zur Attacke geführt hatten. Die Schlacht von Balaklawa fand am 25. Oktober 1854 im Krimkrieg zwischen dem russischen Zarenreich und den Alliierten Briten, Franzosen und Osmanen statt. Dieses Gedicht wurde 1983 von der Band Iron Maiden vertont. The Trooper.

SONG2: The trooper – Iron Maiden, 4:23 (1983)

Anmut Song3

Das nächste Anti-kriegs-Lied stellt die Kriegsveteranen in den Mittelpunkt: die verlorenen Seelen, die nicht im Krieg gestorben sind, sondern überlebt haben und zurückkommen in eine Welt, die sie dafür verachtet, dass sie ihr Leben lang traumatisiert bleiben. Wrong Side of Heaven von Death Punch.

SONG3: Wrong Side of Heaven – Death Punch, 5:00 (2014)

Anmut Song4

Die russische Band Kino wurde 1982 von Viktor Tsoi und Alexej Rubin gegründet. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, nach Konzerten in ausverkauften Stadien, verunglückte der Sänger Tsoi nach Studioaufnahmen in Lettland mit seinem Auto tödlich. Der Rest der Band benutzte die Gesangsaufnahmen, die Tsoi auf einer Kassette in seinem Auto hatte, um das angefangene Album fertigzustellen. Das Album, welches zu Ehren Tsois unter dem Namen „Schwarzes Album“ erschien, wurde ein enormer Erfolg und zementierte Tsois Rang als Jugendidol und Rockstar nachhaltig. An mehreren Orten in den Ländern der Ex-UdSSR wurden ihm Gedenkmauern gewidmet. Wir spielen den Song KRIEG.

SONG4: Krieg – Kino, 4:04 (1988)

Anmut Song5

In Extremo wurde 1995 in Berlin gegründet und machen sogenannten Mittelalter-Rock. Ihre Texte hören sich trotzdem sehr aktuell an:

Aus Saigon und Bagdad
Habt ihr nichts gelernt
Stalingrad und Kuwait
Sind zu weit entfernt

SONG5: Saigon & Bagdad, In extremo, 3:54 (2020)

Anmut Song6

Burnt Cross wurde 2007 in Brighton, UK von den Zwillingen Rob Marriott and Paul Marriott gegründet. Die Beiden verstehen sich als Anarchopunk-RecordingProject und zwischen ihren Veröffentlichungen finden sich einige sehr wütende Songs. Legacy of War von Burnt Cross.

SONG6: legacy of war, burnt cross, 3:28 (2014)

Anmut Song7

Discharge sind eine englische Hardcore Punkband, 1977 gegründet in Stoke-on-Trent. Die Band ist legendär für ihren Einfluss auf verschiedenste Sub-Genres und der Name Discharge ist selbst zum Genre geworden. Die Band wurde vielfach, vor allem von Heavy Metall-Bands gecovert. Der Song „A Hell on Earth“ stammt aus dem 1982 veröffentlichten Debut-Album „Hear Nothing See Nothing Say Nothing“.

SONG7: A Hell on Earth – Discharge, 3:53

Anmut Song8

Politicians hide themselves away, They only started the war … Politiker wollen nicht viel davon wissen, sie haben bloss einen Krieg begonnen. „War Pigs“, „Kriegsschweine“, ist ein Lied der englischen Band „Black Sabbath“, das im Jahr 1970 als Eröffnungslied auf dem Album PARANOID erschienen ist. Als Klassiker der Rock- und frühen Heavy-Metal-Musik wurde es in den folgenden Jahrzehnten von zahlreichen Künstlern aufgegriffen und als Coverversion veröffentlicht. Wie hervorragender Wein wird dieser Song besser, je älter er wird. Ein absolutes Meisterstück.

SONG8: War Pigs – Black Sabbath, 7:54 (1970)

Anmut Song9

Die Beton Combo wurde 1979 gegründet und war eine deutsche Punkband aus dem Umfeld des Clubs SO36 in West-Berlin. Den vorgeschlagenen Song „Bomben bringen keinen Frieden“ haben wir leider nirgends gefunden. Aber das Heideröslein passt auch wunderbar zu unserem Schwerpunktthema Schwere Waffen.

SONG9: Heideröslein – Beton Combo, 2:22

Anmod Song10

1969 gab es ein riesiges Antikriegsfestival, das als WOODSTOCK in die Geschichte eingegangen ist. Jeder Song, der bei diesem Festival gespielt wurde, ist quasi ein Anti-Kriegs-Song. Einzigartig ist die Interpretation der amerikanischen Nationalhymne von Jimi Hendrix: Star Spangled Banner.

Song10: Star Spangled Banner – Jimi Hendrix, 4:03 (1981)

Anmod Song11

Die vier Musiker von Bukhara haben sich während ihres Jazz-Studiums an der Kölner Musikhochschule kennengelernt. Sie haben schon viel Strassenmusik gemacht und auf gemeinsamen Reisen eine Menge Konzerte gegeben. Ihrem Wunsch „Afraid no more“ schliessen wir uns am Ende dieser Sendung an und beenden unseren Radiobeitrag zu Schweren Waffen. So ein Glück, dass es sich bei dieser Ausstrahlung nur um Heavy Metall gehandelt hat.

SONG11: Afraid no more – bukahara, 3:33 (2020)

ABMOD

Ein grosses Dankeschön für ihre Beteiligung an dieser Sendung geht nach Chemnitz, Augsburg, Berlin, Hamburg, Bad Segeberg, Schwerin, New York, Vancouver und San Francisco. THANX TO ALL OF YOU: Mona, Jason, Joanie, Olaf, Bodo, Siggi, Mufflon, Hado, Vera, Micha, Roy, Ebo, Rob, Andi, Rudi, Harald, Cheech, Bernd, Elektra, Rebecca KMS, Kalle, Thorsten, Benny, Sara, Yvonne, Logo, Alfredo, Birgit, Rebecca BLN, Tiina, Maria und Oli.

Die Playlists zu allen Radiotipi-Sendungen könnt Ihr NACHLESEN auf der Webseite von RADIOTIPI PUNKT DE. Die Sendung könnt Ihr NACHHÖREN bei Mixcloud, den Link dazu findet Ihr auf der Webseite von RADIOTIPI PUNKT DE.

Ausserdem könnt Ihr die Sendungen eine Woche lang in der Mediathek von Radio-T NACHHÖREN auf RADIO MINUS T PUNKT DE.

Die nächsten SONGS AGAINST WARS gibt es am vierten Montag im Juli um 20 Uhr.

Wir hoffen, mit diesen Songs ein bisschen Licht in diese dunklen Zeiten zu bringen und freuen uns natürlich, wenn Ihr das Radiotipi weiterempfehlt. Anregungen und Kritik gerne per Email an: REDAKTION AT RADIOTIPI PUNKT DE.

Wir wünschen Euch und Allen Menschen ein stressfreies, langes Leben.

Moderation und Redaktion: Frieder

Vielen Dank fürs Zuhören.

Jingle radiotipi

Jingle radio-t